skizze zahnnotizen

Eine vom Techniker gesehene Zahnfarbe enthält
mehr als nur 1-3 Farben. Für einzelne farbvielfältige
Zähne können es auch schon mal 25 verschiedene
Massen und einiges an Mixturen sein.


 

Erfolgreiche, ästhetische Zahnmedizin wird maßgeblich durch die Gemeinschaftsarbeit von Patient, Behandler und Techniker bestimmt.

Nach einer genauen Vorplanung (WaxUp, MockUp oder SetUp), die unter Beachtung aller ästhetischen Gesichtspunkte (Rot-Weiß-Linie, Breiten-/Längenverhältnis, interinzisale Dreiecke, Horizontale / Vertikale, leichte Asymmetrien und weitere)erarbeitet wird, stellen wir eine Provisoriumsschiene und einen Präparationsschlüssel her. Die Stumpffarbe und die Indikation bestimmen die Gerüstmaterialauswahl. Um ein bestes Ergebnis zu erreichen, fertigen wir diese vornehmlich in Vollkeramik an. Die von uns festgestellte Zahnfarbe wird dann entsprechend der Vorplanung, mit der passenden Verblendkeramik in natürlich anmutende Zähne umgesetzt. Zudem beeinflusst die Auswahl des Einsetzmaterials das endgültige Farbaussehen.